bannerverlauf
image001

Regine Streif Walker, Hängertstrasse 7, 3114 Wichtrach

Tel. 076 477 16 99

ZSR.Nr: S 3928.02

E-Mail: regine.streif@gmx.ch

Kennen Sie Psychiatrische Pflege - ambulant?

Seit 2009 bin ich als Psychiatrische Pflegefachfrau selbständig tätig und biete ambulante, fachliche Begleitung an, wo sie gebraucht wird.

In Zusammenarbeit mit Angehörigen, Ärzten, Psychologen, Therapeuten, Institutionen und Berufskollegen betreue ich psychisch belastete Menschen bei der Bewältigung ihres Alltages in ihrer gewohnten Umgebung. Damit deren Weg wieder sicherer, direkter, klarer und lustvoller auf neue Ziele ausgerichtet werden kann.

Dabei achte ich Menschen als einzigartige Persönlichkeiten, die durch ihre Lebensgeschichten und ihren kulturellen Hintergrund geprägt sind. Ich bin überzeugt, dass jeder Mensch dauernd lernt und sich entwickelt. Ich bin der Auffassung, dass jeder Mensch im Rahmen seiner Möglichkeiten selbstständig und eigenverantwortlich handeln soll und darf.

Beraten, unterstützen, anleiten und begleiten von Menschen in schwierigen Lebensituationen

Hilfestellungen bei der Bewältigung des Alltags, wenn immer möglich mit Einbezug der Kontakte

Auffangen von psychosozialen Krisen am Ort ihres Entstehens

Erkennen und stärken von Ressourcen, damit ein stationärer Aufenthalt verhindert
oder verkürzt werden kann

Unterstützung der ärztlichen Therapie durch einüben von neuen Strategien, Beratung im
Umgang mit Symptomen und wenn nötig Hilfe bei der Medikamenteneinnahme

Unterstützung und Begleitung bei belastenden, schwer zu bewältigenden Aufgaben
wie Behördengängen, Untersuchungen und Behandlungen

Guten Tag

Ich unterstehe der beruflichen Schweigepflicht. Ich behandle alle Informationen, die ich in
der beruflichen Beziehung erhalte vertraulich. Die Weitergabe von Informationen ist nur mit
einer schriftlichen Einwilligung statthaft. Wird die Weitergabe solcher Informationen von
behördlichen Instanzen angeordnet, informiere ich die betroffene Person im Vorfeld vollumfänglich.
Die Klienten haben jederzeit das Recht schriftliche Aufzeichnungen ein zu sehen.

Mit einer ärztlichen Verordnung werden die Leistungen über die Grundversicherung
der Krankenkassen abgegolten.
Die Kostenbeteiligung richtet sich bei allen Klienten
gemäss der Krankenkasse nach Franchise und Selbstbehalt. Über 65 jährige beteiligen sich zusätzlich nach Art. 25a Abs. 5 KVG an den Pflegekosten.
Die Beteiligung ist abhängig vom zeitlichen Einsatz und beträgt maximal 15.95 SFR. pro Tag. Meine Leistungen können auch auf eigene Kosten (120.- SFr./h) angefordert werden.

-

-

-

-

-

-

Mein Angebot:

Die Diskretion:

Die Finanzierung:

Melden Sie sich telefonisch oder per e-Mail direkt bei mir oder bitten Sie eine Vertrauensperson oder Ihren Arzt / ihre Ärztin darum.
Ärzte und Psychiater können ambulante Pflege verordnen. Ohne eine ärztliche Verordnung kann nicht über die Krankenkassen abgerechnet werden.
Die Verordnung basiert auf einem Indikationsgespräch und einer Bedarfsabklärung, die von mir mit Einbezug aller involvierten Personen durchgeführt werden.
Es werden klare Ziele formuliert, die in regelmässigen Abständen überprüft und angepasst werden.
Nach dem Erstgespräch treffe ich mich in der Regel bei den KlientInnen zuhause. Der Zeitaufwand
ist der Problematik angepasst.

 

Das Vorgehen:

Wann, wie und wo erreichen Sie mich :

Montag bis Freitag von 07:30 bis 18:00
telefonisch unter 076 477 16 99, ansonsten per ComBox
oder E-mail: r
egine.streif@gmx.ch

Ich bin zu Fuss, mit ÖV und Fahrrad im Aaretal zwischen Thun und Bern unterwegs.

Meine Qualifikation :

Langjährige Berufserfahrung als Pflegefachfrau HF mit Schwerpunkt Psychiatrie.
Erfahrungen im ambulanten und stationären Setting.
Regelmässige persönliche und fachliche Weiterbildungen sprechen für meine Fachkompetenz.

Impressum 2018 ©Regine Streif Walker

-

-

-